Suchen Sie nach bestimmten Informatioen oder nach einem interessanten Thema?
Geben Sie einfach Ihren Suchbegriff unten ein und durchsuchen Sie unser Archiv
 
 
   
  Kopfweh durch die „Pille“
Artikel vom: 2006-10-04
 
  Die Häufigkeit migräneartiger Kopfschmerzen kann mit der Einnahme so genannter oraler Kontrazeptiva („Antibabypille“) zusammenhängen  
  Das ergab eine norwegische Studie, an der knapp 14 000 Frauen beteiligt waren. Weil sich die einzelnen Präparate in ihrer Zusammensetzung stark unterscheiden, sollten Frauen sich von ihrem Arzt beraten lassen.

Apotheken Umschau
 
  Autor:  
  [ zurück zur Übersicht ]